home hilfe faq anmelden login kontakt


 guweb.com / gästebuch






 HAUPTSEITE

 SUPPORT-FORUM

 GÄSTEBUCH

 ANMELDEN

 LOGIN

 TESTEN

 LAYOUTS

 KONTAKT

 HILFE

 FAQ

 POSTKARTEN



Partner:

sedo.de, Domainauktionen

INDUNET GmbH - Industrial Information Technology





Hilfe - Gästebuch: HTML-Code zulassen / anzeigen

Manche Besucher missbrauchen das Gästebuch um Werbung für die eigene Seite zu machen oder um einfach das Layout zu verunstalten. Es kann daher vorkommen, dass Sie einen großen Banner oder riesige Schriften in Ihrem Gästebuch wiederfinden. Dies ist alles möglich, wenn der Gästebucheintrag direkt übernommen wird. Der Browser interpretiert dann ev. vorhandene HTML-Codes was bedeutet, dass der Benutzer alles Mögliche mit der Gästebuchseite anstellen kann.
Es hängt von Ihrer Homepage und deren Besucher ab, ob solche Einträge wirklich vorkommen. Sollten Sie aber diese Art von Einträgen auf jeden Fall meiden wollen, können Sie das Gästebuch so konfigurieren, dass alle HTML-Codes in sichtbaren Text umgewandelt werden. Jeder von Besucher eingegebene HTML-Code wird dadurch unschädlich und ausserdem für alle ersichtlich.
Macht z.B. ein Besucher folgenden Eintrag:

<a href="http://www.meine-homepage.de">
<img src="http://www.meine-homepage.de/banner.gif" alt="HIER KLICKEN!!!!">
</a>

erscheint bei zugelassenen HTML-Code ein anklickbares Bild (welches den Ladevorgang des Gästebuchs verlangsamt). Ist jedoch "HTML anzeigen" eingestellt, erscheint im Gästebuch genau der Code, wie Sie ihn oben sehen.
Der Vorteil von "HTML anzeigen" ist einfach die Sicherheit, dass keine Bilder, keine JavaScripts, keine Java-Programme usw. in Ihrem Gästebuch eingefügt werden können, der Nachteil jedoch ist dass einfache Formatierungen wie fett, kursiv oder unterstrichen so nicht mehr vom Besucher eingegeben werden können.
Sie können den Umgang mit HTML-Code im Administrationsmenü unter "Einstellungen" bestimmen.

Verwandte Themen

Hilfe-Übersicht allgemein | Hilfe-Übersicht Gästebuch