home hilfe faq anmelden login kontakt


 guweb.com / gästebuch






 HAUPTSEITE

 SUPPORT-FORUM

 GÄSTEBUCH

 ANMELDEN

 LOGIN

 TESTEN

 LAYOUTS

 KONTAKT

 HILFE

 FAQ

 POSTKARTEN



Partner:

sedo.de, Domainauktionen

INDUNET GmbH - Industrial Information Technology





Hilfe - Gästebuch: Ändern des Gästebuch-Layouts

Spezielle Angaben der Eingabe-Attribute (Eingabefilter)

Der Gästebuchserver kann die Eingabe des Besuchers kontrollieren und ggf. den Eintrag verweigern, wenn die von Ihnen vorgegebenen Regeln nicht eingehalten wurden. Dazu können Sie für jedes Eingabefeld den Typ angeben, festlegen ob das Feld eingetragen werden muss und welche Seite im Falle eines Fehlers angezeigt werden soll.
Diese Angaben werden im Eingabeformular als versteckte Felder (hidden fields) angegeben und haben einen Namen, der (ähnlich den Namen der Eingabefelder) immer mit "ATTR_" beginnt, gefolgt vom eigentlichen Feldnamen, auf dem sich diese Attributangabe bezieht.
Der Wert dieses Feldes enthält verschiedene Attribute, die jeweils durch ein Komma "," getrennt sind. Das Attribut selbst wiederum besitzt jeweils einen eigenen Namen und einen Wert, die durch ein Gleich-Zeichen "=" getrennt sind.

Betrachten Sie folgendes Beispiel:

<input type="hidden" name="ATTR_EMAIL" value="blank=yes,type=email">

In diesem Beispiel wurden die Attribute "blank" und "type" für die Eingabezeile Namens "EMAIL" gesetzt.

Die einzelnen Attribute werden im Folgenden erklärt:
 

Attribut Beschreibung
blank Bestimmt, ob das Feld freigelassen werden kann, der Besucher also in diesen Feld keinen Text eingeben muss.

Mögliche Werte:
no: Das Feld muss eingegeben werden
yes: Das Feld kann freigelassen werden

Vorgabewert = "yes"

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie kein Feld auf blank=no setzen, das es gar nicht gibt. Dann würde es nicht mehr möglich sein, einen Eintrag im Gästebuch zu machen, da immer die Fehlermeldung erscheinen würde, dass ein benötigtes Feld nicht eingegeben wurde.

type Bestimmt den Typ des Feldes.

Mögliche Werte:
text: einfacher Text; es werden keine weiteren Überprüfungen vorgenommen
email: der eingegebene Text muss eine gültige e-mail Adresse sein
url: der eingegebene Text muss ein Hyperlink (URL) sein. Ist kein Protokolltyp angegeben, wird automatisch "http://" angehängt. Aus "www.server.de" wird dann "http://www.server.de". Das ist notwendig damit der Text im Gästebuch als Hyperlink funktioniert.
value: der eingebene Text muss eine gültige Zahl sein. Dies ist zum Beispiel für die Eingabe von ICQ-Nummern interessant.

Vorgabewert = "text"

errorurl Falls dieses Attribut angegeben ist, wird auf die angegebene Seite gesprungen, wenn bei der Bearbeitung dieses Eingabefilters ein Fehler aufgetreten ist (eine Regel verletzt wurde).
Ist das Attribut nicht angegeben, wird eine Standard-Fehlermeldung angezeigt.

Beispiel:
<input type="hidden" name="ATTR_EMAIL" value="blank=no,type=email,errorurl=http://www.server.de/gbfehler.htm">

In diesen Beispiel wird auf die Seite http://www.server.de/gbfehler.htm weitergeleitet wenn das EMail-Eingabefeld leer ist oder keine gültige e-mail Adresse angegeben wurde.

Vorgabewert = "" , es wird die Standard-Fehlermeldung angezeigt

 

Verwandte Themen

Hilfe-Übersicht allgemein | Hilfe-Übersicht Gästebuch