home hilfe faq anmelden login kontakt


 guweb.com / gästebuch






 HAUPTSEITE

 SUPPORT-FORUM

 GÄSTEBUCH

 ANMELDEN

 LOGIN

 TESTEN

 LAYOUTS

 KONTAKT

 HILFE

 FAQ

 POSTKARTEN



Partner:

sedo.de, Domainauktionen

INDUNET GmbH - Industrial Information Technology





Hilfe - Gästebuch: Smileys im Gästebucheintrag

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie Smileys in Ihrem Gästebuch aktivieren können, damit Ihre Besucher Smileys in den Eintrag einfügen können. Beachten Sie bitte, dass Sie mindestens elementare HTML-Kenntnise benötigen.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, die nachfolgend beschrieben werden:

Variante 1: Ein Smiley oder Bild pro Eintrag

Bei dieser Methode wird jedem Eintrag genau ein oder kein Bild zugewiesen. Dies hat aber den Vorteil, dass weiterhin HTML in Gästebucheinträgen deaktiviert bleiben kann.

Mittels einer Drop-Down Liste oder mehreren Radio-Buttons können Sie dem Besucher mehrere Bilder zur Auswahl anbieten. Der Wert dieser Formularelemente muss im Gästebuch gespeichert werden, deshalb sollte ein Name wie FIELD_IMAGE (oder mit einen anderen FIELD_ Präfix) verwendet werden.

Das Formularelement sollte nur den Namen des Bildes enthalten, jedoch keine absolute URL und kein Verzeichnis denn auf diese Weise kann das Gästebuch später noch einfach angepasst werden, sollten die Bilder in ein anderes Verzeichnis verschoben werden.

Somit ist die Auswahl inkl. Abspeichern des Bildes fertiggestellt. Nun geht es darum, das richtige Bild anzuzeigen. Dies ist nicht weiter schwierig, da hierzu nur ein einfacher HTML-Code mit ein paar zusätzlichen WonderBook-Tags verwendet wird:

[IFDEF_IMAGE]
<img src="http://www.server.de/pfad/[FIELD_IMAGE]">
[ENDIF]

Die IFDEF-Bedingung sorgt dafür, dass kein ungültiger HTML Code eingefügt wird, wenn kein Bild ausgewählt wurde. Im IMG-Tag muss der Pfad http://www.server.de/pfad/ durch den eigentlichen Pfad zu den Smileys angegeben werden. In diesem Verzeichnis sollten sich alle Bilder befinden, die der Besucher auswählen kann. Werden die Bilder einmal in ein anderes verzeichnis verschoben, muss nur diese Angabe in der Layout-Vorlage angepasst werden, damit die Bilder weiterhin angezeigt werden können.

Variante 2: Grafik- und Text-Smileys an beliebiger Stelle im Eintrag

Im Gegensatz zur Variante 1 muss bei Variante 2 HTML-Code in Gästebuch-Einträgen erlaubt sein (dies können Sie in den Gästebucheinstellungen definieren).

Fügen Sie folgenden JavaScript-Code in Ihr Gästebuch ein:

Sollten in Ihrer Gästebuch-Vorlage das Formularelement für den Gästebucheintrag einen anderen Namen als FIELD_MESSAGE haben, müssen Sie das dementsprechend im Code ändern (Gross- und Kleinschreibung beachten!). Bei allen Standard-Layouts wird FIELD_MESSAGE verwendet.

Dieser JavaScript-Code fügt einen beliebigen Text in den Gästebucheintrag ein. Die doppelten Klammern [[ und ]] sind übrigens korrekt, denn JavaScript-Code im Gästebuch muss auf diese Weise angepasst werden (weitere Informationen).

Sie können nun einen einfachen Link pro Smiley erstellen, der den gewünschten Code einfügt.

Soll z.B. ein einfaches Text-Smiley eingefügt werden könnte der Code so aussehen:

<a href="javascript:AddText(':-)');">lachendes Smiley</a>

Dies funktioniert auch mit HTML-Code:

<a href="javascript:AddText('&lt;img src=smile.gif&gt;');">:)</a>

Dies fügt den HTML-Code ein, der das Bild "smile.gif" anzeigt. Die Angaben &lt; und &gt; sorgen für die spitzen Klammern, die nicht direkt angegeben werden können. Da dies reiner HTML-Code ist muss wie gesagt HTML-Code in Gästebucheinträgen erlaubt sein. Achtung: Bitte für den IMG-Tag keine Anführungszeichen verwenden, da diese sich sonst mit dem A HREF-Tag überschneiden würden.

Folgender Code ist demnach ungültig:
<a href="javascript:AddText('&lt;img src="smile.gif"&gt;');">:)</a>

Damit das Bild angezeigt werden kann ist jedoch ein weiterer Schritt nötig, da nicht der absolute Pfad des Bildes angegeben wurde. Dazu wird im <HEAD>-Teil der Gästebuchvorlage folgender Code eingefügt:

<BASE HREF="http://www.server.de/pfad/zu/den/smileys/">

Dann sollten die Smileys richtig angezeigt werden können.

Achtung bei AutoUpdate: Die AutoUpdate-Funktion verwendet den BASE HREF-Tag damit die URLs der Bilder der AutoUpdate-Vorlage weiterhin funktionieren. Normalerweise wird bei der Verwendung von AutoUpdate der HEAD-Teil der Gästebuch-Vorlage auch ignoriert weshalb obige BASE HREF-Angabe keine Auswirkung hat. Wenn Sie also AutoUpdate verwenden sollten die Smileys sich im gleichen Verzeichnis befinden wie die AutoUpdate-Vorlage (jene Datei die den [GUESTBOOK]-Code enthält). Weitere Informationen zu AutoUpdate gibt es hier.

Verwandte Themen

Hilfe-Übersicht allgemein | Hilfe-Übersicht Gästebuch